geniessetäglich

Ernährung

Gesunde Ernährung

Mittlerweile gibt es schon so viele Ernährungsratgeber und angebliche Weisheiten wie Sand am Meer. Für den Laien kann dies manchmal sehr verwirrend sein, im Hinblick, auf eine gesunde und ausgewogene Ernährungsform und die Entwicklung des eigenen Wohlfühllifestyles.

Meiner Meinung nach sollte eine Ernährung niemals dogmatisch gesehen und gelebt werden, denn jeder Mensch ist ein Individuum und dementsprechend ist auch die Ernährungsweise individuell zu gestalten. Selbstverständlich gibt es gewisse Grundlagen, an denen man sich orientierten kann.

Eine ausgewogene pflanzenbasierte frische Kost, sowie ausreichend Flüssigkeit in Form von Wasser oder ungesüßten Tees sind die Basis. Am besten ist es, selbst zu kochen und zu würzen, damit können wir wesentliche Faktoren wie, Salz-, Zucker- und Fettgehalt selbst bestimmen. Denn mittlerweile wissen wir aus vielen Studien, dass dieses Trio unsere Gesundheit maßgeblich beeinflussen kann. (1) (2)

Ich selbst habe in den letzten Jahren viel ausprobiert und bin noch immer am experimentieren und feilen meiner individuellen Ernährungsform. Jedoch habe ich für mich mittlerweile einige Grundpfeiler gefunden:

  • pflanzenbasierte Ernährung
  • vollwertig und basenüberschüssig
  • viel Gemüse integrieren (eat the rainbow)
  • regional, saisonal und am allerbesten biologisch angebaute Nahrungsmittel nutzen
  • Kräuter und Wildkräuter verwenden
  • alte und traditionelle Verarbeitungstechniken neu entdecken (zum Beispiel das Fermentieren)
  • keine industriell hergestellten Lebensmittel
  • auf Industriezucker und damit gefertigte Lebensmittel verzichten
  • alte Gemüse- und Obstsorten nutzen (diese haben weniger Fruchtzucker und sind nicht genetisch verändert)
  • alte Weisheitslehren und deren ganzheitliches Wissen mit einbeziehen (TCM Traditionelle Chinesische Medizin, TEM Traditionelle Europäische Medizin und Ayurveda)

Ernährungstraining

Als diplomierte Ernährungstrainierin sehe ich mich als kompetente Ansprechpartnerin für Fragen zur gesunden Ernährung und zum gesunden Lebensstil, im Sinne der Primärprävention und der Gesundheitsförderung. Durch meine langjährige Tätigkeit in einem Reformhaus, biete ich mit diesem Zusatzwissen einen Mehrwert in meinen Trainings.

Mein Ziel ist es, meine Klientinnen und Klienten in ihrem individuellen Wohlbefinden zu stärken, ihre Vitalität zu fördern und ihnen im Zusammenspiel mit mentalen Techniken und Strategien, ein positives Körpergefühl und Körperbewusstsein zu vermitteln.

Das Training richtet sich ausschließlich an gesunde Personen.

Feedback von Teilnehmerinnen des „Frühjahrputz mal anders“

Bleib auf dem Laufenden!

Besuch meine Facebook Seite und abonniere sie!

Scroll to Top