Vinaigrette-Inspirationen für deine (Winter-) Salate

Im vorherigen Beitrag habe ich auf die Gefahr vom Abbauprodukt Nitrit geschrieben.

Hier nochmals kurz zusammengefasst:
Vor allem findet man dieses Abbauprodukt in fertig abgepacktem Salat im Folienbeutel und bei Lebensmittel, welche stark zerkleinert sind und dann eine längere Zeit geschlossen stehen gelassen werden.
Somit nicht nur im Winter, sondern auch unterm Jahr. Diese abgepackten Produkte sollte man generell meiden.

Wie du deinen (Winter)Salat trotzdem genießen kannst?

Ganz einfach!
Durch die Zugabe von Vitamin C, zum Beispiel aus Zitrusfrüchten, kannst du einen gesunden Salat zaubern. Außerdem wirken Zitrone & Co basisch auf unseren Körper, was uns momentan in der Fastenzeit sehr unterstützen kann. Also ran an die Salate!

VINAIGRETTE-Inspirationen für deine (Winter)Salate:


Für 4 Personen:
250 ml Gemüsesuppe | 1 kleine Zwiebel, fein gehackt | 1/2 Bio-Zitronenschale, fein gerieben | 1/4 TL Galgant & Muskat | 2 EL Bio-Zitronensaft | 1 EL extra native Bio-Olivenöl | Pfeffer | Kräuter deiner Wahl
So wird`s gemacht:
1. Gemüsebrühe mit Zwiebel, Zitronenschale, Galgant und Muskat aufkochen und 15 min köcheln lassen.
2. Abkühlen lassen. Zitronensaft und Olivenöl untermischen und alles mit dem Mixstab pürieren.
3. Mit Pfeffer & Kräuter abschmecken und abkühlen lassen.Hält sich ein paar Tage im Kühlschrank.

Schnellere Variante:
Zutaten für 2 Personen:
Saft einer Bio-Orange | 1 EL Bio-Zitronensaft | 1 EL extra native Bio-Olivenöl | 1 EL Omega3safe Bio-Leinöl | Gomasio | Kräuter deiner Wahl
Alles miteinander abschmecken.
Genießen! 🙂

Kommentar verfassen

Scroll to Top